Andere Heimaten | Other Homelands Ausstellung über Berliner Park-Drogendealer Herkunft. Eröffnung 21. Nov 2017 Friedrichshain-Kreuzberg Museum | Scott Holmquist Studio
× Home Über Uns Kontakt
Sie möchten den Heimatort von Dealer M bereisen?
Timbuktu – Mali
Anfahrt
Die Lufthansa fliegt von Hamburg aus in die Hauptstadt Bamako. Von dort aus muss die Reise eigenständig organisiert werden, empfohlen wird ein geländegängiges Fahrzeug. Die Strecke beträgt etwa 1000 km. Für Staatsangehörige westlicher Staaten besteht ein erhöhtes Anschlags- und Entführungsrisiko, vor allem an von diesen regelmäßig besuchten Orten. Die Gefahr, Opfer von Sprengfallen (Minen etc.), Entführung oder anderen Gewalttaten zu werden, ist in der Sahel-Sahara-Region erheblich.
Ort
Timbuktu ist eine etwa 1000 Jahre alte Oasenstadt in der Sahara mit etwa 50.000 Einwohnern.
Unterkunft
(T) 0223-79426947. Am Nordrand dieser historischen Stadt und damit außerhalb der Stromversorgung gelegen, empfängt dieses Hotel seine Besucher mit Wüstencharme. Der gesamte Boden ist mit Sand bedeckt, Gäste schlafen auf Matratzen im Innenhof oder im einzigen Raum des Gasthauses. Sehr aufmerksames und hilfsbereites Personal. Wer es rustikal mag, ist hier gut aufgehoben und wird ein unvergessliches Erlebnis haben.
in unmittelbarer Nähe der Route to Kabara im Süden der Stadt. Ein sauberer Ort zum Übernachten, der mit einer sympathischen Gaststube seine Besucher anlockt. Bei internationalen Gästen beliebt.
Sehr zentral gelegen mit großen Räumen und Dusche. Wegen der vielen Insekten sollte der Türspalt abgedichtet werden. Das Schwimmbad und die solide malinesische Küche machen dieses Hotel zu einem angenehmen Aufenthaltsort.
Essen
Eine Lokalität in der man ausgezeichnet bis in die frühen Morgenstunde bei kaltem afrikanischen Bier über Politik diskutieren kann.
Poulet d`or Restaurant
Hier bekommt man beste Hühnerbrust serviert, angebraten in Bananenbier. Ein Treffpunkt für die Einwohner der ganzen Stadt.
Le Souvenir
Ein Café mit wunderbaren Süßspeisen.